[Rezension] Besser als der beste Plan

Montag, 25. Januar 2016

Informationen

Besser als der beste Plan
Von Lauren Morill
Erschienen im Carlsen Verlag 
Kostet 17,99€
Hardcover//Einzelband
368 Seiten 

Klappentext

Julia träumt von der großen Liebe – und ganz klar, der perfekte Kandidat dafür ist Mark. Nur weiß der noch nichts von seinem Glück und ist auch nicht bei der Klassenfahrt nach London dabei, für die Julia schon so lange Pläne geschmiedet hat. Aber dass ausgerechnet der nervige Jason ihr Referatspartner wird, damit hat sie nicht gerechnet. Unterschiedlicher könnten die beiden nicht sein, doch als Julia nach einer wilden Party SMS von einer unbekannten Nummer bekommt, hilft Jason ihr, dem Absender quer durch London hinterherzujagen. Am Ende wartet eine Überraschung auf sie, denn manchmal kann das Leben auch den besten Plan durchkreuzen.

Musik zum Buch



Meine Meinung

Ich saß letztens mal wieder in unserer Schulbücherei an einem Computer und habe so durch die Gegend gestarrt, als mein Blick an dem Jugendbuchregel hängen blieb, das mit Büchern aus der Stadtbücherei gefüllt ist. Leider bin ich kurzsichtig und konnte die Titel nicht erkennen, allerdings die Buchrüccken, welche mich verzückt aufspringen ließen und so eilte ich zum egal und riss "Besser als der beste Plan an mich". Dieses Buch wollte ich schon länger lesen, weil es erstens in London spielt und zweitens weil ich verliebt in die Liebe bin und Julia wie eine Protagonistin wirkte mit der ich ganz gut klar kommen könnte.
Und dann habe ich Mittwochnachmittag nichts anderes gemacht als dieses Buch zu verschlingen.
Julia weiß was sie vom Leben will. Und das "was" heißt Mark. Allerdings fliegt der nicht mit nach London und so begibt sich Julia in ein einziges großes und vorallem chaotisches Abenteuer, denn ihr Aufsatzpartner ist niemand anderer als Jason, der ganz weit weg davon ist ihr FMB zu sein...
Bei Julia hatte ich mit einem Mädchen gerechnet, das der Durschnitt ist. Allerdings habe ich in ihr mehr ich gefunden als mir lieb war. Ihr Taschen-Shakespear ist ihr heilig, Buchknutscher scheint ihr zweiter Vorname zu sein und ansonsten mag sie Ordnung, ist zwängelig und hält sich an alle Regeln. Ich konnte mich super mit ihr identifizieren, habe ihre Unsicherheiten und ihren Ärger nachvollziehen können.
Jason klingt erstmal nach so einem 24/7 Gangsta (mit hinten "a"), der gerne mal den Macho raushängen lässt und zum Spaß kleine Katzenbabys ertränkt.
Aber dieser Jason war ganz anders (der kann ja auch nichts für seinen Namen). Erst kann man ihn nicht ab, er nervt ist einfach nur total bescheuert und benimmt sich einfach nicht. Aber dann hat dieser Jason immer wieder Momente, wo ich einfach nur dahin schmelzen konnte und er hat Julia gezeigt, dass es so viel wichtigeres im Leben gibt.
Die Handlung war schön. London in einem Buch zu erleben bevor ich selbst bald hinfliege war wunderschön. Es gibt Seiten, die so vor sich her plätschern, Seiten, die gigantische Wendepunkte sind und Seiten, die alles wie ein Kartenhaus zusammenfallen lassen.

Fazit

"Besser als der beste Plan" ist eine süße Liebesgeschichte für zwischendurch. Mit einer Protagonistin, die alles andere als perfekt ist und mit der ich mich super identifizieren konnte!

→ 1  2  3  4  5 ←

Kommentare:

  1. Oh, das hört sich nach einem schönen Buch für mich an :)
    Liebesgeschichten mag ich auch ungemein ^.^

    Alles Liebe,
    Nele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Verliebt in die Liebe und so :)
      Von solchen Geschichten kann ich auch nie genug bekommen

      Löschen
  2. Klingt als hättest du viel Freude mit dem Buch gehabt, das ist schön. :)
    Mich hat der Titel angefixt, aber nach der Inhaltsangabe und deiner Beschreibung glaube ich, dass ich dafür etwas zu alt bin mittlerweile. Aber vor einigen Jahren hätte ich das Buch auch sehr gerne gelesen. :)
    Danke für den Einblick in das Buch. :)

    Wie ich sehe liest du gerade Witch Hunter, da bin ich ja sehr gespannt auf deine Meinung, hab es auch noch hier. :)

    Liebe Grüße
    Svenja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein Vorteil mehr noch jung zu sein. Es war auch wirklich wahnsinnig toll, aber irgendwo klar, dass es eher auf jüngere Leser zugeschnitten ist :)

      Das habe ich gestern sogar beendet. Und ich freue mich schon richtig die Rezi zu schreiben.

      Löschen
  3. Hallo,
    Wie immer eine tolle Rezension von dir!
    Das klingt echt nach einem tollen Buch
    für den Frühling oder Sommer,
    ich werde es definitiv im Auge behalten. :)

    Alles Liebe,
    Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön!:)

      Am besten gleich kaufen ;) es ist toll

      Löschen
  4. Hallo
    Wow deine Rezension ist super und ich muss, jetzt nachdem ich das gelesen habe, unbedingt das Buch haben!

    Viele liebe Grüße
    deine neue Leserin, Tinker

    AntwortenLöschen
  5. Ich kann das eigentlich unterschreiben, mir ging es ähnlich :)

    AntwortenLöschen
  6. Hey!
    Deine Rezension zu dem Buch ist toll geworden und die Geschichte klingt, als wäre es genau das Richtige für mich. Ich liebe London und von schönen Liebesgeschichten bekomme ich nie genug!
    Liebste Grüße
    Tessa

    ausrittinsbuecherland.blogspot.com

    AntwortenLöschen