[Rezension] Forever in Love- das Beste bist du

Mittwoch, 9. September 2015

Informationen

Forever in Love- das Beste bist du
Von Cora Carmack
Erschienen im EgmontLyx Verlag
Kaufen? Hier
Kostet 9,99€
Taschenbuch/Band 1
320 Seiten 

Klappentext

Endlich frei! Dallas Cole kann es kaum erwarten, ihr Studium zu beginnen, fernab von ihrem strengen Vater. Doch gerade hat das Semester angefangen, verkündet dieser ihr, dass er einen anderen Job hat – ausgerechnet an ihrem neuen College, wo er das Football-Team trainieren soll. Dallas ist fassungslos! Ihr einziger Lichtblick ist Carson McClain, dessen attraktives Lächeln sie hoffen lässt, dass es das Schicksal vielleicht ausnahmsweise einmal gut mit ihr meint. Aber Carson ist im Football-Team des Colleges. Und die wichtigste Regel im Football lautet: Fang niemals etwas mit der Tochter deines Trainers an …

Liebstes Zitat

"Ich wüsste nicht, dass das Tanzen irgendwas in Ordnung bringt. Ich fühle mich dadurch nicht auf magische Weise glücklich. Meine Probleme verschwinden nicht, wenn die Musik zu Ende ist. Aber ich verstehe das Leben besser, wenn ich tanze, und wenn du verstehst, hast du den Kampf ums Überleben schon halb gewonnen." (S. 69)

Meine Meinung

Young Adult Romane waren meine Sommer Genre dieses Jahr. Und alle sagen sie wären immer genau gleich, und auch ich habe gesagt und gedacht, dass ist doch eigentlich immer das Selbe. Alle haben eine quasi identische Handlug, die Charaktere stehen sich mit ihrem dämlichen Knacks, den sie wegen was auch immer in der Kindheit bekommen haben, selber im Weg, blablabla...
Und dann kommt Cora Carmack um die Ecke und denkt sich "Ha!" und in diesem Augenblick wurde "Forever in Love" geboren, bin ich jedenfalls überzeugt von.
Natürlich ist dieses Buch nichts absolut Neues, aber das Rad kann man nunmal auch nicht neu erfinden und genauso ist das mit Liebesgeschichten. Für mich geht es dann mehr darum, wie realistisch ich sie fand, wie sehr sie mir unter die Haut gegangen ist, ob ich die Charaktere mochte und dass der Plot Twist nicht absolut bescheuert und einfallslos ist.
Und genau das hatte das Buch. Man wird ohne großes Vorneweg in die Handlung geschmissen und lernt unsere Protagonistin Dallas kennen. Die sich in der interessanten und nervenzerreißenden Handlung mehr als einmal gegenüber etwaigen Problemen und Menschen beweisen musste. Und sie hatte definitiv Kampfgeist, war gleichzeitig aber auch zurückhaltend und schüchtern, was ein sehr interessanter Charakterzug war. Das männliche Gegenstück zu ihr war Carson, der definitiv was hatte. Und was ich am allerallerallerbesten an den Figuren fand, sie waren nicht perfekt. Carson ist nicht einfach der Star-Quarterback und Dallas auch nicht die beste Tänzerin der letzten 100 Jahre, sie waren gut und haben gekämpft für das, was sie wollten. Auch hatten sie nicht diesen nervigen Knacks weg, sondern verständliche Gründe warum das nicht geht und weshalb somit ihre Geschichte entstanden ist.
Der Schreibstil von Cora Carmack ist toll, sie hat mich in jeder einzelnen Sekunde an dieses Buch fesseln können und mich aus meiner Leseflaute befreit.
Allerdings will ich noch ein bisschen Luft nach oben lassen, denn wer weiß wie sehr mich diese Frau noch im zweiten Band überrascht.

Fazit

"Forever in Love- das Beste bist du" ist mit Abstand der beste YA Roman, den ich diesen Sommer gelesen habe. Natürlich gibt es auch hier Klischees, aber Cora Carmack schafft es das Ganze richtig zu verpacken. Sie hat tolle Charaktere in einer wunderbaren Geschichte geschaffen.

Vielen Dank an den Verlag für dieses Rezensionsexemplar!

→ 1  2  3  4  5 ←

1 Kommentar:

  1. Hallo! :-)
    Eine sehr schöne Rezi und toller Blog. Da werde ich gleich mal Leser.

    LG Lisa von hashtagbeyourself.blogspot.ch

    AntwortenLöschen